8 Schüler schafften den Hauptschulabschluss

„Ihr habt einen tollen Erfolg für euch errungen,“ rief Ulrike Börnsen, Schulleiterin, der Schülerin und den Schülern am heutigen Tag (25.07.2018) zu. „Sie haben nach nur zwei Jahren Deutschlernen den Hauptschulabschluss geschafft. Das ist eine tolle Leistung!“ Sie gratulierte den jungen Migranten zusammen mit der Klassenlehrerin Nadja Brorein und weiteren Fachlehrerinnen und Fachlehrern zu diesem Erfolg. Insgesamt haben eine Schülerin und acht Schüler den Hauptschulabschluss erlangt. Ein Schüler bekam den Abschluss des Vorqualifizierungsjahrs Arbeit/Beruf. Auch zwei Preisträger sind unter den glücklichen Absolventen. Andre Moisa und Agyad Bytar erhielten aufgrund eines Notendurchschnitts besser als 2,0 einen Preis. Agyad Bytar erhielt als Jahrgangsbester zudem den Carl-Helbing-Preis des Fördervereins der Schule.

Bild (C-H-S): Die 8 Hauptschulabsolventen und die beiden Preisträger Agyad Bytar (2. von rechts) und Andre Moisa (3. von links)

Das „Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf-Regelform“ ist an der Carl-Helbing-Schule in Emmendingen erstmalig zum nun zu Ende gehenden Schuljahr 2017/2018 für junge Menschen eingerichtet worden, die ihre Deutschkenntnisse mit mindestens einem Sprachniveau A2 verbessern müssen. Es dient der Berufsvorbereitung Jugendliche, die nicht in einem Berufsausbildungsverhältnis stehen und ihre Berufsschulpflicht nicht erfüllt haben. Sie sollen Basisqualifikationen der allgemeinen und berufsbezogenen Bildung vermittelt und vertieft bekommen und dabei auch Deutsch lernen. Regelmäßige Praktika werden im Unterricht vor- und nachbereitet und ergänzen somit die Theorie in der Schule. Auch das projekthafte Arbeiten sollen die Jugendlichen erwerben. Ziel ist es, sie in die Ausbildung oder auf weiterführende Schulen zu bringen. So werden fünf Schüler nach ihrem Hauptschulabschluss die zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft besuchen, um einen mittleren Bildungsabschluss zu erlangen. Die anderen werden eine Ausbildung als Maler, Koch oder Kraftfahrer beginnen.

 

Informationen zu Pressemitteilungen

Der Abdruck der Artikel ist honorarfrei.

Für weitere Informationen steht die Schulleiterin Frau Ulrike Börnsen unter 07641 - 465-300 zur Verfügung.

 

 

Zum Seitenanfang