Carl-Helbing-Schule verabschiedet Schülerinnen und Schüler der Zweijährigen Berufsfachschule für Wirtschaft

Die Schülerinnen und Schüler der Zweijährigen Berufsfachschule für Wirtschaft der Carl-Helbing-Schule durften am 16.Juli 2021 ihre Abschlusszeugnisse der Fachschulreife (mittlerer Bildungsabschluss) entgegennehmen. Im Rahmen der unter Einhaltung der Corona-Regeln stattfindenden Verabschiedungszeremonie wurden die 25 Schülerinnen und Schüler zunächst von Abteilungsleiterin, Susanne Wagner, begrüßt und beglückwünscht.

Dabei erfuhr das Geschwisterpaar Pia und Lea Kern besondere Ehrungen: Pia Kern erhielt den Carl-Helbing-Preis für die beste Leistung des Jahrgangs und Lea Kern wurde für besonders gute Leistungen gelobt. Auch Klassenlehrerin Petra Adler verabschiedete sich von den Absolventinnen und Absolventen auf das Herzlichste.

Fachlehrerin Marion Labriga hatte im Vorfeld ein Projekt initiiert, in dessen Rahmen die Schülerinnen und Schüler füreinander Klassenfotos gestalteten. Dabei wurde jedes Foto mit einer Wortwolke aus wohlwollend den Empfänger beschreibenden Adjektiven geschmückt. So durften alle Schulabgängerinnen und Schulabgänger gespannt sein, welche positiven Eigenschaften die Mitschülerinnen und Mitschüler für sie als besonders treffend ausgewählt hatten. Marion Labriga kommentierte: „Wohl jeder Mensch, der über sich selbst lesen darf, dass er zum Beispiel als besonders freundlich, sympathisch und hilfsbereit angesehen wird, freut sich und wird sich bemühen, dieser Umschreibung auch in Zukunft zu entsprechen.“ Aber nicht nur die Schülerinnen und Schüler wurden zum Abschied beschenkt, sondern auch alle Lehrerinnen und Lehrer konnten sich über Blumen und Sekt sowie über „Diplome“ freuen, denn die ehemaligen Schülerinnen und Schüler stellten jeder Lehrkraft ein Diplom für zum Beispiel „besonders gute Nerven“ oder „besonders viel Geduld“ aus, was diese sichtlich gerührt entgegennahmen.

Bild C-H-S: Die Preisträgerin Pia Kern (re), Abteilungsleiterin Susanne Wagner, Lea Kern (Lob für besondere Leistungen; li)